Die Privathaftpflichtversicherung gehört zu den Versicherungen die praktisch universell als unbedingt notwendig gelten. Und das aus gutem Grund. Für einen sehr geringen Beitrag lassen sich bereits Versicherungssummen in Millionenhöhe abschließen. Und diese Millionen haben die wenigsten Privatleute um im Ernstfall Schäden selbst zu entrichten. Denn in Deutschland gilt: Man haftet mit allem was man hat und notfalls ein Leben lang. Und das nicht nur bei Vorsatz. Im Winter einmal nicht geräumt und ein Fußgänger bricht sich das Bein – das kann leicht teuer werden. Doch nicht nur im worst-case Szenario greift die Haftpflichtversicherung. Nachbars Bohrmaschine fallen gelassen und dabei noch das Parkett der Mietswohnung beschädigt? Selbst bei schusseligem und fahrlässigen Verhalten kann die Haftpflichtversicherung hier Ärgernisse ausräumen.

Für andere Gefahren etwa den Hund (in Niedersachsen ist Hundehalterhaftpflichtversicherung Pflicht!), oder auch den Öltank der Heizung können weitere speziellere Haftpflichtversicherungen abgeschlossen werden.

 

Hier können Sie sich auch selbst schon einmal über unsere Vergleichsrechner informieren oder besser, Sie besuchen uns in unserem Büro in Northeim.